2021 VW T6.1 California Beach

Meine Bulli Camper Roomtour!

Volkswagen Nutzfahrzeuge spendiert seinem T6.1 California Beach mit Miniküche und Aufstelldach (Modelljahr 2020 / 2021) ein umfangreiches Facelift. Wir haben den ausgebauten „Bulli“ mit seinem 150 PS (340 Newtonmeter max. Drehmoment) starken 2.0 Liter TDI in der Ausstattungs-Variante „Beach“ im Test. Um alles über den beliebtesten Camping-Van 🏕 zu erfahren, schaut in unserer Review rein!

Motoren und technische Daten

VW #VWCaliforniaBeach #Bulli

  • Insgesamt werden drei Motor-Varianten angeboten
  • Alle 2.0 TDI

Leistung: 90 PS (5-Gang HS, Front)
Drehmoment: 250 Nm
Beschnleunigung: 17 s auf 100 km/h
Zuglast: 2,2 Tonnen
Höchste Nutzlast: 816 Kilo
Verbrauch: ca. 7 Liter

Leistung:150 PS (6-Gang Hs, 7-Gang DSG, Allrad)
Drehmoment: 340 Nm
Beschleunigung: 14 s auf 100 km/h
Zuglast: 2,5 Tonnen
Verbrauch: etwa 7 Liter

Leistung: 199 PS (7-Gang DSG, Allrad)
Drehmoment: 450 Nm
Beschnleunigung: 12 s auf 100 km/h
Zuglast: 2,5 Tonnen
Verbrauch: etwa 7 Liter

In aller Kürze und Stichpunkten:

  • Neue Assistenten
  • Besseres Infotainment
  • Updates im Campingmöbel-Ausbau
  • Drei Varianten: Ocean, Coast und Beach
  • Länge: 4,90
  • Breite: 1,90
  • Höhe 1,99

Was hat sich optisch am Facelift verändert?

  • Größerer Grill
  • Flachere Scheinwerfer
  • Neuer Frontspoiler
  • Hecklichter bekommen neue Grafik

Innenraum:

  • Alle drei Modellen (Ocean, Coast, Beach)
  • Von der einfachsten California-Ausführung gibt es ab sofort zwei Varianten: California Beach Camper und California Beach Tour.
  • Beide Versionen haben eine Schlafsitzbank mit drei Sitzplätzen.
  • Dies wiederum kommt Familien zugute, denn der Bulli ist damit uneingeschränkt als Alltagsfahrzeug tauglich.
  • Neu ab Modelljahr 2020 bekommt der Beach Camper serienmäßig eine Mini-Küchenzeile aus Edelstahl. Sie befindet sich auf der Fahrerseite zwischen B- und C-Säule und wird aus der Seitenverkleidung des Fahrzeugs gezogen.
  • Aufstelldach mit Doppelbett
  • Öffnet optional mit elektromechanischer Hydraulik (Serie in Ocean) 2.200
  • Zeltbalg aus Stoff in der grauen Farbe „Basalt Grey“ dunkler als bisher, um stärker vor Lichteinfall zu schützen.
  • Wahlweise kann der Stoff auch in „Strawberry Red“ oder „Glacier Blue“
  • Bett erstmals mit Tellerfedern
  • Zusätzliche USB-Steckdosen und eine LED-Beleuchtung mit hochdimmender Sonnenaufgang-Funktion werten das Interieur weiter auf.
  • Die Beleuchtung ist im gesamten Fahrzeug dimmbar
  • Im neuen California ist ein individuell programmierbarer Lichtwecker installiert.

Cockpit und Assistenzsysteme:

  • Neues Armaturenbrett
  • 10,25 Zoll digitales Kombi
  • Sprachgesteuertes online Infotainment
  • Elektronische Servolenkung:
  • aktiver Spurhalteassistent
  • Park Assist
  • Trailer Assist
  • Serie: Seitenwindassistent

Fazit und Preise:
Beach:

  • Der Grundpreis des VW California Beach startet bei 48.795 €
  • Camper: 50.245,40 €
  • Tour: 52.171,00 €
  • Coast: 57.565 €
  • Ocean: 66.670€

Leave a Reply