Jessicarmaniac Mitsubishi eclipse cross review

Mitsubishi Eclipse Cross

Gute Nachrichten aus Japan: Mitsubishi gönnt ihrem Eclipse Cross ein Facelift. Es soll mit aufgefrischter Optik, angepassten Innenraum und Plug-in Hybridem Antrieb ab Februar 2021 Kunden von sich überzeugen.

Hier gibt’s alle Infos zum (2021) Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid. Falls ihr Bock auf unseren Fahrbericht | Review | Test | Motoren | Plug-in Hybrid | Akku | Batterie | Reichweite | Laden | Preis zum PHEV SUV der Japaner habt, dann: Schaut jetzt rein! 🤯🔌💥💨

Sag mal wo kommst du denn her?!

2021 kommt eine Facelift Version des kompakt SUV Eclipse Cross. Seine wichtigste Neuerung: PHEV-Antrieb mit Allrad! Das System könnte ähnlich dem des Outlanders sein, der ja bekanntlich auf gleicher Plattform steht. Dort leisten ein 2,4-Liter-Benziner und zwei E-Motoren insgesamt 224 PS.

Das Design:

Das Facelift ist Safe 14 Zentimeter länger als sein Vorgänger. Die Front bekommt schlitzförmigere LED Leuchten. Außerdem ist der Grill nun in Wabenoptik, komplett dunkel und ohne Querstreben designt. Weiter jedoch charakteristisch: Der Dynamik Shield Look. Der Unterfahrschutz wurde jetzt dreiteilig gegliedert gestaltet. Seitlich gibt’s neue Schweller und neue Felgen-Design ab 18 Zoll. Hinten entfällt der Querbalken, der die Sicht nach hinten verschlechterte. Die aufrechten LED Rücklichter sind nun anders gestaltet. Die Modellbezeichnung wohnt nun mittig auf dem Kofferraumdeckel.

Was hat sich im Innenraum getan?

Das Interieur kommt mit neuen Sitzen und einem Infotainment mit 8-Zoll Display. Unter ihm sitzen zwei neue Drehregler und ein neu gestalteter Gangwahlhebel. Das Touchpad neben dem Getriebehebel entfällt. Stattdessen wird hier nun der Drive-Mode-Knopf untergebracht. Serienmäßig sind Notbrems-, Spurhalte- und Fernlichtassistent, sowie eine Rückfahrkamera an Bord. Die Intro Edition kommt mit: Beheizbarem Lenkrad, Sitzheizung, Standheizung, 360-Grad-Kamera und weiteren Assistenten.

Technische Daten

  • 2,4 Liter Benzinmotor, Sauger
  • Zwei Elektromotoren an vorder- und Hinterachse
  • Effizienterer Allrad dadurch
  • Benziner: 98 PS
  • Elektromotor vorne: 82 PS
  • Elektromotor hinten: 95 PS
  • Insgesamt 188 PS
  • 10,9 Sekunden auf 100
  • 45 km WLTP
  • 2 Liter plus 17,5 kWh
  • CVT Getriebe (1-Gang)
  • 135 km/h vMax rein elektrisch
  • 162 km/h vMax
  • 2.004 kg
  • 1.500 kg Zuglast
  • 43 Liter Tank

Leave a Reply