bmw m44i cabrio

BMW 4er Cabrio 2021

Endlich ist es so weit: Ich durfte das neue 4er BMW Cabrio fahren! Falls euch alles zu meiner ersten Fahrt mit dem M440i xDrive und meinem Fahrbericht | Review | 0-100 | Niere interessiert – dann schaut jetzt rein! 💚🏁

Genau wie seit 2019 die 3er Limousine und der Touring (Kombi) steht der neue 4er auf der CLAR-Plattform, In der Länge wächst das 4er Cabrio im Vergleich zu seinem Vorgänger um 128 Millimeter auf 4,77 Meter. In der Breite gewinnt es um 27 Millimeter auf 1,85 Meter. Der Radstand legt um 41 Millimeter auf 2,85 Meter zu. Bei der Höhe verliert er um sechs Millimeter auf nun 1,38 Meter. Das sind Vergleich zur 3er Limo 57 Millimeter weniger. Außerdem gewinnt die Spurweiten vorne 18 und hinten 23 Millimetern. Das Kofferraumvolumen beträgt 440 Liter.

Optisch neu: Die aufrecht stehende Doppel-Niere. Ihr wohnt ein Mash-Grill inne, der bisher den M-Modellen vorbehalten war (M3,M4). Serienmäßig kommt der 4er mit LED-Leuchten. Optional gibt es Laserlicht. Die Türen des Cabrios zeichnen rahmenlose Fenster aus. Für mehr Steifigkeit bekommt das Modell Quer-Streben im Motorraum. Im Vergleich zur 3er Limousine sitzt das 4er Cabrio 21 Millimeter tiefer am Asphalt. Serienmäßig ist ein Stahlfahrwerk. Optional gibt’s das „härtere“ M Sportfahrwerk (serienmäßig beim M440i) oder das adaptive M-Fahrwerk.

Das elektronisch geregelte M-Hinterachs-Sperrdifferenzial ist beim M440i Serie. Es kann beim 430er dazu konfiguriert werden, dann aber nur in Verbindung mit einem M-Fahrwerk. Im Innenraum findet der Start-Stopp-Knopf in der neuen Generation G26 in Mittelkonsole Platz und die Türtafeln sind eigenständig gestaltet.
Ansonsten unterscheidet sich das Cockpit und nicht von dem des 3er. Das Infotainment-, Connectivity- und Fahrerassistenz-Angebot ist genau das vom 3er.

Motoren:
Benzin
420i: 184 PS
430i 258 PS
M440i xDrive 374 PS Mildhybrid

Diesel
420d
420d xDrive 190 PS MHEV
430d xDrive 286 PS MHEV
M440d xDrive 340 PS MHEV

Wir warten sehnlichst auf das M4 Cabrio. Sein 3,0-Liter-Biturbo-Sechszylinder wird 510 PS Leistung spendiert bekommen.

Unser Motor:
Wir durften den 374 PS starken M440i xDrive fahren. Er beschleunigt seine 1740 Kilogramm dank der 500 Nm des 3.0 Liter Reihen-Sechszylinders in 4,9 Sekunden auf 100 km/h. Bei 250 km/h ist er elektronisch abgeriegelt.

Fazit:
Trotz der streitbaren XXL-Bieber-Niere hat das BMW 4er Cabrio im Vergleich zur Mercedes C-Klasse und Audi A5 den aktuell den Riecher vorn. Das Cabrio ist ab März 2021 zu einem Preis ab 53.800 Euro auf dem Markt. Der von uns getestete M440i beginnt bei 75.900 Euro.


Technische Daten BMW M440i xDrive Cabrio

bmw4er #bmw4ercabrio #the4

Leergewicht in kg: 1965
Länge / Breite / Höhe in mm: 4770 / 1852 / 1394
Zylinder / Ventile pro Zylinder: 6 / 4
mit 48 Volt Mild-Hybrid-Technologie in kW (PS): 8 (11)
Leistung in kW (PS) bei 1/min: 275 (374) / 5500-6500
Höchstgeschwindigkeit in km/h: 250
Beschleunigung 0-100 km/h in s: 4,9
Kombiniert in l/100 km (NEFZ): 7,4-6,9
Kombiniert in l/100 km (WLTP): 8,4-7,8
Tankinhalt (ca.) in l: 59


Mehr findest du von uns auch hier:

www.thecarcrash.de

TikTok: https://www.tiktok.com/@the_carcrash
YouTube Reviews: https://www.youtube.com/c/thecarcrashreview
YouTube Zweitkanal: https://www.youtube.com/c/thecarcrash
Twitter: https://twitter.com/TheCarCrash1

Jessi auf Instagram: http://instagram.com/jessicarmaniac
Jessi auf TikTok: https://www.tiktok.com/@jessicarmaniac

Jan auf Instagram:
https://www.instagram.com/jan_weizenecker/

Für Anfragen aller Art:
hi@thecarcrash.de
jessi@thecarcrash.de
jan@thecarcrash.de

Leave a Reply

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.